Fejoada

brasilianisches Rezept mit Wildbratwürsten und schwarzen Bohnen

Stand: 24.09.2020

 

Zutaten für Fejoada (für 6-8 Personen)

  • 6 Wildbratwürste (Art.-Nr.: 5007; 5013)
  • 1 kg schwarze Bohnen
  • 6 Lorbeerblätter
  • 4 Zwiebeln
  • Wildschweinspeck (Art.-Nr.: 5015)
  • Reis
  • Orangenscheiben
  • Tomaten
  • Balsamico
  • Sie können hierfür auch anderes Fleisch benutzen, beispielsweise Wildschwein-Rippchen

(Art.-Nr.: 1012) oder Knacker (Art.-Nr.: 5010).

Zubereitung

Die Bohnen über Nacht in Wasser einlegen.

Am nächsten Tag wird das Wasser gewechselt und die Bohnen werden mit 2,5 Liter Wasser

und den Lorbeerblättern darin für 3 Stunden gekocht (kein Salz dazu geben!).

Eine Stunde vor Ende werden die Würste in Scheiben geschnitten und zu den Bohnen und

Lorbeerblättern dazu gegeben.

Die Zwiebeln und der Speck werden separat dazu angebraten, dann mit den schwarzen

Bohnen und den Würstchen vermischt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Dazu werden Reis, ein paar Orangenscheiben und Tomaten in Balsamico als Beilage

gegessen.

Guten Appetit!


Diesen Post teilen



← Älterer Post Neuerer Post →