Sanft gegarter Rehrücken

Sanft gegarter Rehrücken (mit Knochen)

mit selbst gemachter Wildrahmsoße, Kartoffelklößen und Rotkohl

Rehrücken

Zutaten für den Rehrücken (für 5 Personen):

  • 1 kg Rehrücken (Art.-Nr.: 2006)
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1,5 TL Wildjäger-Gewürzmischung (Art.-Nr.: 6010)

Zubereitung:

Rehrücken mit einem spitzen Messer von der Silberhaut befreien, Fleisch auf beiden Seiten entlang des Rückgrats etwas vom Knochen lösen.

Auf der Fleischseite in Butterschmalz anbraten, mit der Knochenseite auf ein Backblech setzen.

Fleischseite mit der Wildjäger-Gewürzmischung einreiben.

Auf der 3. Schiene von unten im 150 Grad heißen Ofen ca. 30 Min. garen. Hitze auf 80 Grad reduzieren und eine weitere Stunde garen.

Fleisch aus dem Ofen nehmen, mit Alufolie abgedeckt ca. 5 Min. ruhen lassen. Rückenfilets vom Knochen lösen, in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden.

Auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Wildrahmsoße

Zutaten (für 5 Personen):

  • 600 ml Wildfond (siehe Wildfond Zusatz-Rezept)
  • 5 EL Rotwein (trocken)
  • 3 EL Preiselbeeren
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 EL brauner Soßenbinder
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Fond und Wein auf die Hälfte einkochen.

Alle restlichen Zutaten beigeben, Soße unter Rühren mit dem Schwingbesen ca. 2 Minuten kochen und noch abschmecken.

Kartoffelklöße

Zutaten (für 12 Klöße):

  • 1 kg mehlige Kartoffeln
  • Salz
  • 50 g zerlassene Butter
  • 80 g Speisestärke
  • 3 Eigelb

Zubereitung:

Kartoffeln waschen und mit Schale in Salzwasser kochen.

Kartoffeln heiß pellen und im Ofen in einer Auflaufform bei 120 °C ca. 10-15 min ausdampfen lassen.

Danach die heißen Kartoffeln mit der Kartoffelpresse in eine Schüssel pressen.

Die zerlassene Butter, Speisestärke, Eigelb und 1 TL Salz hinzugeben und zügig zu einem glatten Teig verkneten.

Einen großen Topf mit Wasser aufstellen und zum Kochen bringen.

Aus dem Kloßteig ca. 12 Klöße formen und vorsichtig in das kochende Salzwasser geben. Die Hitze reduzieren und die Klöße ca. 12-15 min in dem heißen Wasser ziehen lassen.

Sobald sie an der Oberfläche schwimmen sind sie fertig und können herausgehoben werden.

Rotkohl

Zutaten (für 4 Personen):

  • 5 EL Öl
  • 2 Äpfel
  • 1 Zwiebel
  • 2 kg Rotkohl
  • 1 Schuss Essig
  • Pfeffer, Salz
  • 1 Schuss Rotwein (trocken)
  • 250 ml Orangensaft
  • 1 EL Zucker

Zubereitung:

Die Zwiebel fein hacken und in Öl anschwitzen. Die Äpfel würfeln und mit dem Zucker zu den Zwiebeln geben. Alles kurz andünsten.

Den Rotkohl hobeln und in den Topf geben, mit Essig ablöschen. Das Ganze ca. 10 Minuten zugedeckt dünsten. Das Kraut mit Wasser und Orangensaft aufgießen, mit Salz und

Pfeffer würzen. Danach rund 35 Minuten weich dünsten und mit Rotwein verfeinern.

Sobald alles fertig ist, kann der Rehrücken mit den Kartoffelklößen und dem fertigen Rotkohl serviert werden. Dazu serviert ihr die leckere, selbst gemachte Wildrahmsoße.

Guten Appetit !


Diesen Post teilen



← Älterer Post Neuerer Post →

x