Häufig gestellte Fragen

Hier beantworten wir die wichtigsten Fragen über UNS und über WILD.

 

Die Marke WildJäger

Wie ist WildJäger entstanden?
Der Inhaber von WildJäger ist selbst begeisterter Jäger und bejagt im Havelland, um den Hof Stechow, ca. 2.000 ha, mit einem optimalen Biotop für Reh-, Schwarz- und Rotwild.

Woher kommt unser WildJäger-Wildfleisch und wie ernährt sich unser Wild?
Aus den eigenen umliegenden Jagdrevieren im Havelland, um den Hof Stechow, wird auf ca. 2.000 ha selber gejagt. Auch liefern Jäger aus den benachbarten Revieren, ebenfalls in freier Natur erlegtes Wild bei WildJäger ab.

Unser Wild lebt nur in der freien Wildbahn und ernährt sich von dem, was es auf dem Feld, im Wald und in der Flur findet.

Das Tempo des Heranwachsens und die Gewichtszunahme der Wildtiere bestimmen die Natur und die Lebensbedingungen des Wildes.

Was zeichnet unsere Wildfleischprodukte aus?
Wildfleisch ist eine überzeugende Alternative zu Fleisch aus der Massentierhaltung und der Massenschlachtung in Großbetrieben.

Das Wild wird stressfrei in freier Wildbahn erlegt und dann handwerklich als Einzelstück verarbeitet. Dem „billigeren“ industriell hergestellten Fleisch mit nicht kontrollierbarem ökologischem „Trittsiegel“ (Fußabdruck für Wild) setzen wir qualitativ hochwertige Produkte zu fairen Preisen gegenüber.

Warum vermarkten wir unsere Produkte auch online?
Nicht jeder Wildfleischkonsument hat einen Jäger*in oder Förster*in als Nachbarn, schon gar nicht, mit einem Wohnsitz in der Stadt. In Super- und Großmärkten wird aber zum Großteil nur tiefgefrorenes Wildfleisch aus dem Gatter und meistens auch noch aus dem Ausland angeboten. Im Gegensatz dazu garantieren wir Wild aus den Brandenburger Wäldern, das in der freien Wildbahn lebt und weidmännisch bejagt wird. Die Kühlkette wird bis zum Verkauf zu fairen Preisen eingehalten und damit geben wir eine Garantie für höchste Wildfleischqualität.

Wann wird welche Wildart hauptsächlich bejagt?
Je nach Wildart gibt es Jagd- und Schonzeiten, wo schon aufgrund der Tierschutzgesetzgebung aber auch der weidgerechten Jagd auf die Mutter/Kind-Beziehung (Ricke/Kitz, Alttier/Kalb, Bache/Frischling) äußerste Priorität gelegt wird.

Die Hauptjagdzeiten sind:
Rehwild und Rotwild: April- Januar
Schwarzwild: Ganzjährig, wobei führende Bachen zwischen Januar und September nicht bejagt werden.

 

Bestellung

Wie kann ich Wildfleisch bestellen?
Unter www.wild-jaeger.de kannst Du 24/7 alle vorrätigen Produkte bestellen.

Bis wann muss ich meine Bestellung aufgeben?
Um sicherzustellen, dass Du die Ware noch vor dem Wochenende erhältst, sollte die Bestellung bis Donnerstag 8.00 Uhr eingegangen sein.

 

Versand/ Verpackung

Wann wird meine Ware versendet?
Deine Bestellung wird von uns sofort nach Eingang in unserem Shopsystem bearbeitet. Wir versenden unsere Ware montags bis donnerstags.

Über welchen Versanddienstleiter wird meine Bestellung versendet
Wir versenden  mit DHL Express, sodass die Ware am nächsten Tag bei Dir ist.

Was mach ich, wenn ich die Ware nicht am nächsten Tag möchte?
Am Ende des Bestellvorganges, kannst Du ein Wunschempfangsdatum eingeben. Wir versenden selbstverständlich dann erst zu Deinem Wunschtermin.

Kann ich mir die Ware auch samstags zustellen lassen?
Ja, wir bieten auch Samstagszustellung an.

Wie hoch sind die Versandkosten?
Bei einem Warenkorbwert bis 99 €:    

  • Expressversand (Standard): 7,00 € Versandkosten
  • Expressversand (Werktags) - Zustellung bis 12 Uhr: 10 € Versandkosten Expressversand Samstagszustellung: 17 € Versandkosten

Bei einem Warenkorbwert ab 100 €:   

  • Expressversand (Standard): Versandkostenfrei
  • Expressversand (Werktags) - Zustellung bis 12 Uhr: 3 € Versandkosten Expressversand Samstagszustellung: 10 € Versandkosten

Kann ich die Lieferung verfolgen?
Sowie wir Dein Paket dem Versanddienstleister DHL übergeben haben, bekommst Du eine Versandbestätigung per Email. Über den Tracking-Link ist ab sofort eine Versandverfolgung möglich.

Kann ich meine bestellte Ware auch selber abholen?
Am Hof Stechow kann die bestellte Ware zu den im Folgenden aufgelisteten Öffnungszeiten abgeholt werden.

Öffnungszeiten Hofladen:
Montag: 10:00 bis 14:00 Uhr
Dienstag: 12:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch: Geschlossen
Donnerstag: 9:00  bis 12:00 Uhr
Freitag: 10:00 bis 16:00 Uhr
Samstag nur nach telefonischer Vereinbarung unter Tel.  0175 2667 420.

Muss ich Versandkosten bei der Selbstabholung zahlen?
Bei der Option "Selbstabholung"  fallen selbstverständlich keine Versandkosten an. Deine Bestellung kannst Du dann auf dem Hof Stechow persönlich abholen. Hier gelten dann besondere Selbstabholerpreise (15% Rabatt auf unsere Online-Preise).

Wie wird meine Ware verpackt?
Unsere Ware wird schockgefrostet und vakuumiert bzw. in Gläsern konserviert verpackt. Der Versand erfolgt in Thermoboxen und wasserhaltigen Kühlelementen. Die Thermoboxen und die langlebigen Kühlelemente sind wiederverwendbar.

 

Bezahlung 

Welche Zahlungsarten bietet WildJäger an?
Die Zahlung erfolgt wahlweise per:

  • Kreditkarte
  • Paypal-Account (mit und ohne Paypalkonto möglich)
  • Rechnung mit Klarna
  • Sofortüberweisung

 

Qualität und Umgang mit Wildfleisch

 Ist die Kühlkette sichergestellt?
Wir garantieren kurze Wege vom Zeitpunkt des Erlegens bis zur Kühlzelle (max. 1-2 Std vom Erlegungsort zur Kühlzelle mit 2-4°).

Wie wird das Fleisch verarbeitet?
Unsere qualifizierten Wildfleischer zerlegen das Wild weidgerecht und fachmännisch.

Was muss ich tun, wenn die Ware nicht tiefgefroren bei mir ankommt?
Wir garantieren mit DHL-Express eine Anlieferung in Kühlschranktemperaturqualität (4 bis 7 °), d.h. die Ware ist zu 100% zum Verzehr geeignet.

Beachte dann aber bitte, dass die Angaben des Mindesthaltbarkeitsdatums auf dem Etikett mit -18°C nicht mehr gültig sind, sondern die aufgetaute Ware im Kühlschrank noch max. 1 Woche vakuumiert aufbewahrt werden kann.

Wie bewahre ich Wildfleisch auf?
Tiefgekühlte Ware:  Im Tiefkühlschrank bei -18°C, nach dem Auftauen verbrauchen (nicht wieder einfrieren)

Aufgetaute Ware: Im Kühlschrank bei 4 bis 7°C, bis zu 1 Woche

Glasware: Im Kühlschrank bei 4 bis 7°C, kann aber auch im kühlen Keller oder Speisekammer gelagert werden.

Bitte IMMER die Haltbarkeitsangaben auf dem Etikett beachten.

 

Allgemein

Muss ich mich registrieren, um bestellen zu können?
Nein, Du kannst auch als Gast bestellen. Der Vorteil bei einer Registrierung ist, dass Du Dich bei einer erneuten Bestellung nur noch mit Deiner Email und Deinem selbstgewählten Passwort anmelden musst. Das erleichtert den Bestellvorgang.

Muss ich mich für den Newsletter anmelden?
Nein, aber über den wöchentlichen Newsletter wirst Du automatisch über alle Rabattaktionen und neuen Produkte aktuell informiert.

Wie kann ich Kontakt aufnehmen, wenn ich Rückfragen habe?
Telefonisch erreichst Du uns werktags von 8:00 – 16:00 Uhr unter 0175-2667420.

Außerdem kannst Du uns per Email kontaktieren:

kontakt@wildjaeger.de

Oder auch über unser Chatfenster im Online Shop. 

Zu den Öffnungszeiten sind wir auch immer im Hofladen für Dich da.

Öffnungszeiten Hofladen:
Montag: 10:00 bis 14:00 Uhr
Dienstag: 12:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch: Geschlossen
Donnerstag: 9:00 bis 12:00 Uhr
Freitag: 10:00 bis 16:00 Uhr